Zahnarztpraxis Sievert

Ganzheitliche Zahnheilkunde

Parodontose - das unterschätzte Gesundheitsrisiko

Erkrankungen des Zahnfleisches und Karies sind vermeidbare Erkrankungen. Durch eine gesunde Ernährung, sorgfältige Mundhygiene und eine regelmässige professionelle Zahnreinigung können sie eine Leben lang Freude an ihren eigenen Zähnen haben.

Dabei sind Schwellungen des Zahnfleisches, Rötungen und Blutungen Alarmzeichen und häufig ein Indiz für eine Zahnfleischentzündung, die als Gingivitis der Vorläufer einer Parodontitis ist. Eine Parodontitis ist heutzutage eine der häufigstens Ursachen für Zahnverlust.

Die Krankheit Parodontitis besteht aus besonderen Bakterien, die sich entlang des Zahnrandes in das Zahnfleisch ausbreiten und zu tiefen Zahnfleischtaschen führen. Neben dem meist auftretenden unangenehmen Mundgeruch wird dann insbesondere der Kieferknochen angegriffen. Als Folge lockern sich die Zähne und fallen aus.

Neben den schwerwiegenden Folgen für den Kieferknochen und die Zähne belastet Parodontitis auch weitere Organe. Durch die Zahnfleischtaschen gelangen die Bakterien in die Blutbahn und in lebenswichtige Organe. Bekannte Folgeerscheinungen sind dann Frühgeburten, Herzinfarkt, Nierenerkrankungen, Infektionen bei Transplantationen und Diabetes.

Bei einer detaillierten Untersuchung erstellen wir für sie eine Übersicht ob eine Parodontitis vorliegt, in welchem Stadium sie gegebenefalls ist, ist entwickeln einen gemeinsamen Plan zur Behandlung. Die konsequente Einhaltunge dieser Behandlung ist dann die Basis für den dauerhaften Erhalt ihrer Zähne. Über die begleitend erfolgende professionelle Zahnreinigung erarbeiten wir auch die konsequente häusliche Mundhygiene.